LiteraturKollektiv Bochum e.V.

LiteraturKollektiv Bochum e.V.

 

Almuth Heuner …

Almuth Heuner

… geboren 1962, ist Schriftstellerin und Diplom-Übersetzerin und lebt in Bochum. Seit 1990 übersetzt sie Kriminalliteratur und Sachtexte. 1999 erschien ihre erste eigene Kriminalstory in dem Band Mord zwischen Messer und Gabel, 2019 wurde ihre Erzählung Schwarzes Erbe mit dem Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi ausgezeichnet. Sie gab mehrere Kurzkrimibände heraus, zuletzt Zechen, Zoff und Zuckerwerk mit Weihnachtskrimis aus dem Ruhrgebiet. Daneben forscht sie zur deutschsprachigen und internationalen Kriminalliteratur, besonders von Frauen. Für ihre Netzwerkarbeit im Bereich Krimi wurde ihr 2012 die Goldene Auguste verliehen. Mehr unter heuner.de. Almuth wurde auf der Gründungsversammlung zur ersten Vorsitzenden des Vereins gewählt.

 

Angelina Jungmann …

Angelina Jungmann

… ist 2001 geboren und im Ruhrgebiet aufgewachsen. Seit ihrer Kindheit schreibt sie literarische Texte, in denen sie die Leser*innen in Gefühlswelten und die Köpfe ihrer Figuren eintauchen lässt. Seit ein paar Jahren widmet sie sich vor allem der Lyrik, und momentan arbeitet sie an ihrem ersten Roman. Angelina Jungmann studiert Germanistik und lebt in Hattingen. Mehr unter angelinajungmann.de. Angelina wurde auf der Gründungsversammlung zur Stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins gewählt.

 

Uwe Kletzing …

Uwe Kletzing

… geboren 1949 in Recklinghausen, war viele Jahre in den Bereichen Logistik und Controlling für große deutsche und internationale Unternehmen tätig und ist spezialisiert auf die Anwendung von Datenbank-Software. Seit 2009 konzentriert er sich vor allem auf seine Hobbys: Fahrradfahren, Lesen, Geocaching, Tanzen und Karaoke. Er ist verheiratet und lebt inzwischen wieder im heimischen Ruhrgebiet. Mehr unter kletzing.de. Uwe wurde auf der Gründungsversammlung zum Finanzreferenten des Vereins gewählt.

 

Pe Sturm … 

Pe Sturm… geboren 1962 in Bochum, schrieb für Schul- und Studierendenzeitungen sowie weitere Zeitschriften und absolvierte ein Praktikum bei den Ruhr-Nachrichten. Zunächst zog es ihn jedoch zum Gesang (Gospel in drei Chören) und von dort zur Bühne (Das Consortium). Währenddessen schrieb er Drehbücher, bildete sein Schreiben in Seminaren weiter und absolvierte einen Fernlehrgang bei der Schule des Schreibens. 2018 veröffentlichte er ein Aufklärungsbuch für junge Männer und 2019 das Kinderbuch Viola und ihre Engel (ab 8 Jahren). Zurzeit arbeitet er an einer fiktionalen Autobiografie und mehreren Kindergeschichten, plant aber auch weitere Sachbücher, zum Beispiel über das Klinefelter-Syndrom. Seit 1978 ist Pe Sturm kultur- und kommunalpolitisch in Bochum aktiv und gründete 2022 mit Almuth Heuner und Uwe Kletzing das LiteraturKollektiv Bochum (LitKoBo).

 

Corina Minzlaff …

… geboren 1976 in Zwickau, hat schon in jungen Jahren ihren Weg nach Bochum gefunden. Nach einer längeren beruflichen Orientierungsreise arbeitet sie nun seit 2017 an der Ruhr-Universität Bochum und nebenbei als freiberufliche Fotografin. Ihre Liebe für Bücher und das Schreiben bekam sie schon in die Wiege gelegt. Als leidenschaftliche Tagebuchschreiberin spaziert sie immer mit offenen Augen und Ohren durch ihre Welt und arbeitet nun an ihrem ersten Roman.

 

 

 

Bettina Mankowski …

Betti Mankowski… Bettina „Betty“ Mankowski ist am heißesten Tag im Sommer 1969 geboren worden, brachte sich das Fotografieren selbst bei und verarbeitet seit den 1980er-Jahren das Leben über das Schreiben oder erstellt aus Erlebtem und Fiktivem Geschichten, die unter anderem in den Magazinen lespress und Queer sowie bei den Verlagen Ätna, Kiepenheuer & Witsch, Querverlag und Konkursbuchverlag veröffentlicht wurden. Sie ist LitKoBo-Gründungsmitglied und lebt – kukturell aktiv – mit ihrem Hund in Bochum. Ihre Themen sind die, die das Leben uns allen schenkt oder zumutet.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner